Strassenbauten Kantonsstrassen

Kantonsrat

Finanzierung von Strassenbauten entlang der Kantonsstrassen

Wenn eine Kantonsstrasse saniert wird, entstehen kommunale "Kollateralschäden". Die dabei entstehenden Kosten werden heute fallweise mittels Verteilschlüssel verhandelt. Meine Erfahrungen als Dietlikons Tiefbauvorsteherin zeigen, dass der Kanton jeweils die gesamte Projektmaschinerie auffahren lässt, bei welcher die kommunalen Finanzen kaum mithalten können. Somit werden einerseits via die Gemeinden Steuern eingesackt, andererseits wird ihnen wenig Mitbestimmungsrecht gewährt. Wir wollen die Gemeinden vom Joch des zufälligen Würfelspiels beim fallweisen Verteilschlüssel befreien. Leider hat der Regierungsrat dafür kein Gehör...