SBB-Linien

Kantonsrat

Finanzielle Unterstützung für SBB-Linien im Sinne der Betroffenen

Mit meiner Parlamentarischen Initiative ist das Gesetz so zu ändern, dass der Kanton neu Beiträge an eine bevölkerungsfreundliche Einbettung von Bahninfrastrukturanlagen leisten kann. Eisenbahnprojekte sind im dicht besiedelten Kanton Zürich beim Schutz der Bevölkerung vor Lärm und bezüglich einer landschaftsverträglichen Linienführung besonders anspruchsvoll. Der Bund hat dabei ein beschränktes Augenmerk auf die Bedürfnisse der Betroffenen. Für Gemeinden ist selbst das Einsetzen für die eigenen Rechte zeit- und kostenintensiv und finanziell kaum zu stemmen. Bei einem generationenübergreifenden Projekt geht es nicht um die günstigstmögliche, sondern um die bestmögliche Lösung.